Shiatsu 

 

Methode & praktische Anwendung

 

 

 

 Shiatsu, wortwörtlich « Fingerdruck », versteht sich als eine holistische

        Selbstheilungsmethode der Körper- Seele- Geist- Einheit. Sie findet ihren Ursprung in der asiatischen                        Philosophie, Heil- und Lebenskunst und ist eines der ältesten Heilverfahren der fernöstlichen Volksmedizin.

 

Gemäss dieser fernöstlichen Lebensphilosophie ist der Mensch ein Teil seiner Umwelt, mit der er in Wechselwirkung steht und mit ihr eine harmonische Einheit bildet. Auch Körper, Seele und Geist sind in ständiger Wechselwirkung und bilden eine Einheit.

 

Das harmonische Zusammenwirken entsteht und bleibt erhalten durch die Energie Qi, die Lebenskraft. Die Befindlichkeit des Menschen ist der Ausdruck des Flusses und der Verteilung dieser Lebenskraft.

 

Alle lebenden Wesen haben grundsätzlich die Tendenz ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren, um im Gleichgewicht ihrer gesunden Lebensbewegung zu bleiben bzw. diese wieder herzustellen.

 

Gesundheit und Gesundsein bedeutet, das eigene Leben als insgesamt sinnvoll zu erleben, zu verstehen und gestalten zu können.

 

Shiatsu, als eigenständiges System energetischer Körperarbeit, entspannt, stimuliert und harmonisiert diese Selbstheilungskräfte im physischen und energetischen System. Durch deren regulierende Wirkung findet der Mensch wieder in seine Balance, seine Lebensvitalität.

 

Im Sinne einer vorbeugenden Behandlungsmethode, bleibt der Mensch nicht nur den täglichen Herausforderungen des Lebens gegenüber, sondern auch in Belastungssituationen weniger anfällig, aus seinem inneren Gleichgewicht und seiner Lebenskraft zu fallen.

 

Auf feinstofflicher Ebene vermag Shiatsu, durch seine Impulssetzungen ein „Türöffner“ auf psycho-emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene zu sein. Das Leben wird auf subtiler Ebene erfasst und kann zu einer bewussteren Lebensführung auf allen Ebenen führen. Der Mensch, findet zu seinem Selbst, seiner Lebensfreude, zu seinem Lebenssinn und lebt aus seiner Mitte. Unter dieser Betrachtung vermag Shiatsu somit auch Menschen in Sinnkrisen neue Wege zu öffnen.

 

 

 

Shiatsu in seiner praktischen Anwendung

 

Als traditionell ostasiatische, ganzheitliche Heilkunst, definiert Shiatsu, den lebenden Körper als ein System von Energieleitbahnen - den Meridianen- durch welche die Lebensenergie Qi, fliesst. Das Meridiansystem hat eine direkte Verbindung mit dem Qi-Haushalt aller Organe und physiologischen Systemen und deren Vernetzungen auf feinstofflicher Ebene (emotionnale, mentale, spirituelle Ebene).

 

Shiatsu stützt sich einerseits auf die Fachkenntnisse der traditionellen japanischen Medizin, deren Grundlagen identisch sind mit denen der traditionellen chinesischen Medizin (wichtigste Konzepte u.a.: Yin/Yang & Wandlungsphasen), und anderseits auf die wissenschaftlichen Fachkenntnisse der modernen Anatomie und Physiologie.

 

In seiner praktischen Anwendung beruht Shiatsu auf dem Prinzip der harmonisierenden Selbstregulierung des menschlichen Energie-Systems, durch Fingerdruck entlang der Meridianleitbahnen.

Energieblockaden auf den verschiedenen Ebenen lösen sich, das Gleichgewicht der Lebensbewegung stellt sich wieder ein. Die Arbeit entlang des Meridiansystems am gesamten Körper geschieht durch achtsamen, sensiblen Druck mit dem Daumen, der Handfläche, des Ellenbogens oder des Knies.

Je nach Bedarf, werden auch sanfte Körperdehnung und Bewegungen der Gelenke durch Rotation in den Ablauf einer Sitzung eingebaut. Die aktuelle Befindlichkeit des Klienten sowie seinen körperlichen Ausdruck wird in die Behandlung miteinbezogen.

 

Die Shiatsubehandlung erfordert eine Grundhaltung des Behandelnden im Sinne von Respekt in der Begegnung mit dem Menschen in Verbindung mit Achtsamkeit und Absichtslosigkeit bei der praktischen Arbeit.

 

Die Shiatsubehandlung findet auf einer weichen Matte am Boden statt. Falls die aktuelle körperliche Verfassung des Klienten dies nicht zulässt, ist die Behandlung auch auf einem Stuhl oder Behandlungsliege möglich.

 

 

Meine spezifische Arbeitsweise

 

In meinen Anwendungen integriere ich Elemente der cranioSacralen Methode und des "Körper-Spiegel" Systems, falls sich dies im Behandlungsverlauf als zusätzlich unterstützend zur Stimulierung des Selbstheilungsprozesses erweisen sollte. Falls die Integration dieser Methoden vom Klienten nicht erwünscht sein sollten, bitte ich mich einfach darauf anzusprechen.

 

 Jede Behandlung beinhaltet
  • Gespräch zur Bilanzierung der  aktuellen Lebensbewegung von Körper-Seele-Geist
  • Formulierung Ihres Anliegens in seinen komplexeren Dimensionen 

 

Behandlungsdauer: 1,5 St.

Bitte bequeme Kleidung (z.B. Jogging) und warme Socken mitbringen

 

 

 

Zurück ....

 

 

 

 

 

 

 

upcoming workshops!

 

16/12/18

 Matinée Yoga I

 

27/01/19

Hatha Yoga Intensif II

_______________ 

 

      Cours de YOGA

      saison 2018/19

 

   1. HathaYoga 

Ettelbruck 

Grosbous 

Day Center / Bill 

Mersch Centre Kiné Diris 

Mersch Kulturhaus 

__________

 

   2. Nidrâ Yoga 

Day Center / Bill 

Mersch Kulturhaus

Ettelbruck 

 

  __________________

      

     Infos / Anmeldung:

     Infos & inscription:

tel. 81 25 18

email.:

gabrielle@VividFloatingGreen.com